Pflanzen Jaeger
×
 x 

0 Artikel
Mittwoch, 19 Januar 2022 08:50

Chilis und Paprika legen los!

Gleich nach Neujahr ist bei uns traditionell die Zeit zur Aussaat der Chilis. Das Vermehrungs- Gewächshaus, das z.B. mit Isolierverglasung besser gegen Wärmeverluste geschützt ist, wird auf die entsprechende Temperatur gebracht und dann geht´s los:

Über 350 verschiedene Sorten müssen streng voneinander getrennt ausgesät und sofort korrekt beschriftet werden. Dann wird angegossen und der Natur ihren Lauf gelassen...

 

Bei der Aussaat ist eine ruhige Hand von Vorteil!         

  Chiliaussaat 2022   

 

Diese fertig ausgesäten Chilis müssen noch mit Substrat abgedeckt werden: 

chiliaussaat

 

Nach 2 Wochen sieht es dann schon so aus: 

Chiliaussaat_2022.1.jpg

Sonntag, 21 November 2021 12:44

Es geht wieder los- Sie können jetzt Ihre Pflanzen bei uns vorbestellen!

Im Herbst - die Gartensaison ist gerade vorüber - laufen in unserer Gärtnerei bereits wieder die Planungen für die nächste Saison.

- welche Sorten sind gut genug, um in unser Sortiment aufgenommen zu werden?

- wie können wir unsere Produktion noch umweltfreundlicher und CO2- effizienter gestalten?

- was können wir tun, um Verpackungsmaterial zu sparen?

- wie können wir unseren Shop noch kundenfreundlicher gestalten?

Wir freuen uns immer über Anregungen und Ideen von Ihnen!

Ein Beispiel gefällig? Kunden fragten uns in letzter Zeit häufiger, ob wir auch Gutscheine hätten. Bitte sehr:

Ab sofort können Sie bei uns Gutscheine bestellen. Diese schicken wir Ihnen per Post zu und Sie haben ein perfektes Geschenk für jeden Gartenfreund.

So verschenken Sie Freude zu jedem Anlass!

Datteltomate

Primatalli

Rosella

 

 

 

 

Freitag, 01 Oktober 2021 13:34

Jetzt im Herbst laufen bereits die ersten Planungen für die Saison 2022.

Auf unserer Italien- Exkursion in der Toskana haben wir sehr schöne, regionaltypische Tomatensorten gefunden. Süße, kleine Cherrytomaten, saftige Salattomaten und leckere Fleischtomaten- wir freuen uns schon, unser Sortiment wieder um einige hervorragende Neuheiten erweitern zu können!

Hier die Sorte Datterino Elbano:

Tomaten Elba2021.1

Es sind dabei nicht immer die schönsten Pflanzen, die die leckersten Früchte hervorbringen!

Hier Ciliegino Giallo:

Tomaten Elba 2021.6

Ciliegino Rosso:

Tomaten Elba 2021.4 

Ensalada Toscana:

Tomate Elba 2021.5

 

Mittwoch, 11 August 2021 10:49

Wir sind jetzt mitten im Sommer, und Ihre Chilipflanzen sollten mittlerweile guten Fruchtansatz aufweisen.

Chilifreunden, die noch Bedarf an Chilis haben, können wir gerne helfen:

Wir liefern den ganzen Sommer hindurch weiter aus, natürlich mit entsprechend der Saison weit entwickelten Pflanzen:

Diavolicchio Marino

Fatalii

Biker Bills Jalapeno

 

 

Samstag, 10 April 2021 16:20

Es geht los:

diese Woche gingen die ersten Pakete mit Chilis, Tomaten, Gemüse und Kräutern auf die Reise. Ab jetzt werden jeden Tag viele, viele Pakete gepackt und verschickt.

 Das Zusammenstellen der georderten Pflanzen im Gewächshaus,

Chiliversand 5 

 Vorbereitung für den Versand,

Chiliversand 6

 sorgfältiges Verpacken der Pflanzen,

Chiliversand 4

gut gesichert, damit alles wohlbehalten ankommt,

Chiliversand 3

 und im Sommer dann eine gute Ernte erfolgt!

Viel Spaß dabei!

De Arbol

 

 

Samstag, 20 März 2021 17:33

Hier gibt´s einen kleinen Einblick ins Leben einer Chili- (und Paprika-) Pflanze in ihren Kinder- und Jugendtagen.

So sahen die 3 Chilis ( Habanero Guadeloupe, Lemon Drop, Zapotec Jalapeno) ein paar Tage nach dem Pikieren aus:

3 Chilis nach 1 Woche

So dann 10 Tage später:

3 Chilis nach 2 Wochen

So schließlich 5 Wochen nach dem Pikieren:

3 Chilis nach 5 Wochen

Deutlich sind die Unterschiede im Wachstum erkennbar. die Habanero (Capsicum chinense) links wächst sehr kompakt, die Lemon Drop (Capsicum baccatum) will hoch hinaus, die Jalapeno (Capsicum annuum) liegt längenmäßig dazwischen.

Apache mit ersten Knospen

Bei den ersten Chilisorten (hier: "Apache") sind bereits jetzt, Mitte März, Knospen sichtbar.

 

Samstag, 13 März 2021 17:54

Wer sich schon immer fragte, was es eigentlich mit dem Begriff "veredelt" in Verbindung mit Gurkenpflanzen auf sich  hatte- hier sieht man es: ein Kürbis- Sämling wird "geköpft" und darauf der abgeschnittene Trieb der zu veredelnden Gurkensorte aufgesetzt. Die Verbindung wird mit einer Klammer fixiert und nach einigen Tagen ist die Gurke auf dem Kürbis angewachsen.

Warum man das macht? 

Ganz einfach: so wird die größere Robustheit, Wüchsigkeit und Krankheitstoleranz der Kürbispflanze und ihrer Wurzeln genutzt. Die Gurke hätte, mit ihren eigenen Wurzeln gewachsen, nicht diese Widerstandskraft, Wuchsstärke und Erntemenge. Daher ist die veredelte Gurke der wurzelechten Gurke überlegen, aber natürlich durch diesen zusätzlichen Arbeitsschritt auch etwas teurer. 

Wir haben die erste Partie veredelter Gurken (Salatgurke "Dominica F1" und Snackgurke "Rocky F1") letzte Woche getopft, Mitte April sind sie dann etwa 40- 50 cm hoch und fertig für die Reise zu Ihnen!

veredelte Gurke1

veredelte Gurke2

 

Donnerstag, 04 März 2021 13:44

Die erstenTomaten, vor wenigen Tagen ausgesät, trauen sich hervor. Wir säen 3- 4x im Abstand von etwa 3 Wochen aus. Also alle 3 Wochen für 160 verschiedene Sorten Töpfe füllen, aussäen, etikettieren, mit Vermiculite abdecken (ein natürliches, wärmespeicherndes Mineral), angießen und dann immer wieder kontrollieren. Nächste Woche wird der 1. Satz pikiert und dann der 2. Satz gleich ausgesät. Viel Handarbeit...

Tomatenkeimlinge1

Tomatenkeimlinge2

×

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung