Pflanzen Jaeger
×
 x 

0 Artikel

FAQ

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die passende Antwort dazu:

Wann kann ich bei Gärtnerei Jaeger bestellen?

- die Vorbestellsaison startet bereits im Oktober/ November für das folgende Frühjahr.

Wann kommen meine bestellten Pflanzen?

- das hängt davon ab, wann Sie bestellt haben: je früher bestellt wurde, desto früher wird geliefert. Der Versand startet immer erst Anfang April, auch wenn z.B. bereits im Winter bestellt wurde.

Ich habe Anfang April Pflanzen bestellt. Warum dauert es bis zur Lieferung 3 Wochen? 

- weil erst alle Bestellungen, die von Oktober bis Ende März eingegangen sind, versendet werden. Dieser "Auftragsstau" muss erst abgearbeitet werden.

Bekomme ich eine Nachricht, wenn meine Pflanzen versendet werden?

- wir verschicken keine weitere Nachricht, aber DHL sendet Ihnen eine Benachrichtigung, inklusive eines Links zur Sendungsverfolgung. 

Ich bin nicht zu Hause, wenn das Paket kommt. Was soll ich tun?

- Sobald DHL die Nachricht schickt, dass die Sendung beauftragt wurde, können Sie bei DHL einen Ablageort bestimmen, die Lieferung beim Nachbarn abgeben lassen oder auch den Liefertermin ändern (Vorsicht: den Liefertermin nicht zu lange hinauszögern- die Pflanzen sollten möglichst schnell ausgepackt werden).

Meine Pflanzenlieferung ist irgendwo "hängengeblieben" und war sehr lange unterwegs. Schaffen die Pflanzen das?

- keine Sorge, unsere Pflanzen sind robust. Chilis schaffen bis zu 10 Tage, Tomaten, anderes Gemüse und Kräuter bis zu 7 Tagen. Bitte IMMER das Paket annehmen und auspacken. In den allermeisten Fällen erholen sich die Pflanzen innerhalb von 3- 4 Tagen an einem schattigen, geschützten Platz. Wenn nicht, dann bitte per Email melden und wir senden Ersatz. Bitte NIE zurückschicken- den zusätzlichen Rückweg schaffen die Pflanzen dann sicher nicht mehr.

Warum verschicken Sie Pflanzen vor einem Feiertag? Dann sind die Pflanzen doch zu lange im Karton!

- in der Hauptsaison müssen wir in kurzer Zeit extrem viele Pflanzen packen und versenden. Leider ist das Frühjahr voller Feiertage (Ostern, 1. Mai, Himmelfahrt, Pfingsten). Würden wir vor diesen Tagen nicht versenden, müssten alle Kunden noch viele länger auf ihre Pflanzen warten. Ein Tag länger im Karton schadet nicht, siehe vorherige Frage.

Ich habe viele Pflanzen bestellt. Werden die alle zusammen verschickt?

- in der Regel ja. In Ausnahmefällen (z.B. wenn eine Sorte noch zu klein ist) senden wir schnellstmöglich eine Nachlieferung mit dem fehlenden Artikel.

Meine Tomaten (Chilis, Gurken,...) waren ziemlich trocken als sie ankamen! Erholen die sich wieder?

- ein deutliches: Ja! Nass eingepackte Pflanzen leiden beim Transport und fangen schnell an zu faulen, trockenere Pflanzen überstehen den Transport viel besser. Einfach gleich auspacken und nach Bedarf gießen. Auch unser Verpackungsmaterial (Papier und Holzwolle) lässt die Luftfeuchtigkeit entweichen. Das ist neben dem Umweltaspekt ein weiteres Argument gegen Plastikfolien- und Tüten zum Verpacken von Pflanzen.

 

 

 

Aus rechtlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen, das die meisten von uns angebotenen Sorten keine Sortenzulassung nach EU- Recht haben. Sie werden daher ausschließlich als Zierpflanze oder Sammelobjekt abgegeben.

Kritische Anmerkung:

Leider sorgt eine mächtige Saatgutlobby dafür, dass die Sortenzulassungsverfahren extrem kompliziert und teuer sind. So haben Sorten mit etwas weniger Ertrag, unregelmäßig geformten Früchten oder schlechterer Lagerfähigkeit keine Chance auf Zulassung mehr. So geht die große genetische Vielfalt der alten Sorten für immer verloren.

Schön, dass Sie mit Ihrem Interesse an historischen und regionalen Sorten zum Erhalt dieser Vielfalt beitragen. Vielen Dank dafür!

  

Aktuelle Einblicke in unsere Gärtnerei:

Es geht wieder los, ab sofort können Sie aus unserem Sortiment Ihre Lieblingssorten für 2021 auswählen. Der Versand startet dann Anfang April 2021.

DSC 5287

DSC 5017

Es sind noch einige sehr schöne XXL- Chilis verfügbar, Sie könnten gleich mit der Ernte beginnen...XXL- Chilis

DSC 5270

 

 

Anfang Januar, unsere Chili- Sämlinge erblicken das Licht der Welt! 300 verschiedene Sorten...

   DSC 5200

Es ist soweit, Chili-, Tomaten- und Gemüsejungpflanzen können ab sofort wieder bestellt werden! Der Versand startet ab Kalenderwoche 14/ 2020

DSC 5092

 "Chiltepin"- Busch, 5 Jahre alt. Aufnahme aus dem Oktober 2019.

 

 

die Versandsaison für 2019 ist beendet, wir bedanken uns recht herzlich bei allen unseren Kunden und wünschen eine reiche Ernte!

Anfang März, die Chilis wachsen...

DSC 4824

 

 

es ist Januar, es wird wieder fleißig ausgesät!

DSC 4409

 

 

Liebe Pflanzenfreunde,
 
die Erntezeit läuft noch, aber wir stecken schon voll in den Anbauplanungen für 2019! Es wird viel Neues geben, lassen Sie sich überraschen!
 
 
 
wir haben einige sehr schmackhafte Tomatensorten ganz neu ins Sortiment aufgenommen, Sie finden sie bei unseren Tomatenpflanzen - Neuheiten 2018.
 
DSC 4512
 
 
der Vorverkauf startet! Ab sofort können Chili- und Tomatenjungpflanzen für die Saison 2018 vorbestellt werden. Auch die Gemüse- und Kräuterpflanzen sind jetzt bestellbar.
 
DSC 3268
 
draußen sinken die Temperaturen, aber in unseren Gewächshäusern entwickeln sich die Chilis bestens! Der Versand der frisch geernteten Früchte läuft auf Volldampf! Wir haben viele leckere Sorten, die alle einzeln oder als Mischung zu bestellen sind. 
 
 
DSC 4555
 
 
hier ein paar Vergleichsfotos der Sorten "Carolina Reaper" und "Carolina Reaper Chocolate" (letztere ist neu im Sortiment). Der Farbunterschied ist relativ gering, und etwa 25% der Chocolate- Variante entwickeln doch rote Früchte. Diese Sorte ist also noch nicht optimal durchselektiert.  
 
DSC 4519 DSC 4520
 
 
 
beim Anbau unserer Chilis-, Tomaten-, Kräuter- und Gemüsepflanzen lassen wir uns im Kampf gegen Schädlinge von vielen kleinen Helfern unterstützen:
Schlupfwespen, Gallmücken, Florfliegen und Nematoden halten Blattläuse, Weiße Fliege Trauermücken und Thripse in Schach. Chemische Pflanzenschutzmittel kommen so nicht zum Einsatz!
 
DSC 4457 DSC 4461 DSC 4464
 
Ende Februar, die Chilis sind pikiert und gedeihen prächtig!
 
DSC 4451
 
Anfang Januar: die Aussaat für die Hauptlieferwochen der Chili- Jungpflanzen ab Mitte April ist in Arbeit. 
 
 
 
 
jetzt, Mitte Oktober, ernten wir täglich frische Chilis und versenden dann sofort. Frischer geht´s nicht!
Hier wird gerade "Brown Bhutlah" verpackt.
 
 
 
1. August 2016, hier der aktuelle Wachstumszustand unserer XXL-  Chilipflanzen. Die ersten Früchte reifen...
 
 
15. April, Startschuß für den Chiliversand! Dieses Jahr ganz neu:  ein Bildetikett für jede Pflanze, inklusive kurzer Sortenbeschreibung auf der Rückseite.
 
 
 
 
 
die letzten Tage stand das Pikieren der Chili- Sämlinge auf dem Programm., siehe Fotos:
Vorher und  nachher.
 
 
 
 
 
 
 
 
10. Februar,
es grünt kräftig auf dem Vermehrungstisch. In wenigen Tagen wird pikiert!
Auf dem Foto sieht man etwa 20.000 Chili- Sämlinge.
 
 
 
Ende Januar, 3 Wochen nach der Aussaat, ist bei den ersten Sorten bereits das erste Paar Laubblätter gut entwickelt. Die Zusatzbelichtung sorgt für zügiges Wachstum. Temperatur: zwischen 20 und 25°C.
 
 
Mitte Januar,
schon eine Woche nach der Aussaat zeigen sich die ersten Keimlinge, vor allem bei Capsicum annuum- Sorten wie Cayenne oder Jalapenos.
Andere, wie z.B. Habaneros, lassen sich etwa 2 Wochen Zeit.
Wenige Tage nach der Keimung starten wir mit der wachstumsfördernden Zusatzbelichtung.
 
×

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung